Ihre Wunsch-Weltreise – einmaliges Pauschalangebot

Besuchen Sie alle Länder die Sie wollen. Schlafen Sie in den Hotels Ihrer Wahl. Essen Sie in den Restaurants die Ihnen zusagen und unternehmen Sie alle Aktivitäten zu denen Sie Lust  haben. Sie haben bis zu 12 Monate Zeit. Und das ganze für:

12.999€

 

Das ist natürlich Quatsch. Solch ein Pauschalangebot kann es niemals geben. Jeder hat unterschiedliche Reisevorstellungen. Der Erste macht Couchsurfing, der Zweite campt oder schläft in Hostels und der Dritte steigt nur in 5* Hotels ab.

Die Kosten einer Weltreise hängen mit Deinen persönlichen Vorlieben zusammen
  • Wie lange bist Du unterwegs?
  • Welche Länder willst Du bereisen?
  • Wie willst Du schlafen?
  • Selber kochen, Markt oder Restaurant?
  • Aktivitäten?
  • usw.

Es gibt unzählige Dinge die sich auf die Kosten einer Weltreise auswirken.

Was kostet denn jetzt eine Weltreise?

Egal wie lange Du recherchierst. Eine korrekte Antwort auf die Frage kann Dir leider niemand geben. Es tauchen immer wieder Empfehlungen von 1.000€/Monat auf. Du kannst gute damit hinkommen – oder auch nicht. Wie gesagt: es liegt an Dir.

Du kannst mit etwas Glück wie Thomas Niemietz in seinem Youtube-Video zeigt mit 1.000€ (ohne Hotel und Essen) in 40 Tagen um die Welt kommen oder es Dir ein Jahr lang richtig gut gehen lassen und locker 40.000€ ausgeben.


 

Die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte

 

Wie viel soll ich für eine Weltreise sparen?

Ein guter Ausgangspunkt ist wenn Du Flugticket + 12.000€ hast. Damit  solltest Du eine schöne Reise unternehmen können und Dir auch die ein oder andere Aktivität leisten können.

Unterschiede von Land zu Land

Während Du in SOA in vielen Länder ein gutes Hotel  für ca. 30€ die Nacht / Zimmer bekommst musst Du z.B. in den USA mindestens je nach Region das 3 fache dafür rechnen (und meistens hast Du dann nur Motel Niveau).

Allein an diesem kleinen Beispiel siehst Du wie schwierig es ist die Kosten für eine Weltreise zu berechnen ohne zu wissen wo Du wie lange unterwegs sein wirst.

Es gibt Kostentabellen pro Land in diese lassen sich die Durchschnittskosten für jedes Land einsehen. Aber nochmal: ob diese auch für Dich passen kann Dir keiner sagen.

Außerdem musst Du bei diesen Listen aufpassen, da viele Ihre Kosten in den teuren Ländern drücken in dem Sie z.B. im Auto schlafen oder sich durch arbeiten etwas Geld hinzuverdienen und so die Kosten “schön rechnen”.

Wenn Du mit einem groben Budget von 50US Dollar (ca. 35-40 Euro) kalkulierst solltest Du genügend Puffer haben um in jedem Land einigermaßen klar zu kommen. In Einem liegst Du drunter, beim Anderen vielleicht drüber und so ergibt sich der Mittelwert.

Lieber kürzer aber intensiver

Mein Rat: spare für eine 12-monatige Weltreise so viel wie Dir möglich ist (mindestens 12.000€) und plane Deine Weltreise nicht zu strikt. Sei während Deiner Weltreise nicht verschwenderisch aber auch nicht geizig. Unternimm die Dinge zu denen Du wirklich Lust hast – egal ob Sie in Dein Tagesbudget passen oder nicht.

Mach hin und wieder einen Kassensturz (am besten beim Wechsel eines Landes) und sieh wo Du stehst.

Wenn Du merkst, dass Dein Budget vermutlich nicht für die geplante Dauer reichen wird – hey das ist doch kein Beinbruch. Du hast dafür eine verdammt geile Zeit und hast unbezahlbare Erinnerungen. Meiner Meinung nach ist es viel wichtiger die Zeit auf Reisen auch wirklich zu genießen, als in irgendwelchen miefigen Unterkünften zu fristen und sich nichts leisten zu können weil man ja noch drei Monate vor sich hat.

Mein Tipp: lieber die Reise verkürzen statt auf Erlebnisse zu verzichten.

 

Das kostet eine Weltreise

Unter den oben beschriebenen Einschränkungen (Reisetyp, Interessen etc.) wird Dich eine 12monatige Weltreise vermutlich um die 15.000€ kosten. Du solltest aber hier noch ein paar Reserven einplanen oder meinen Tipp berücksichtigen: wenn das Geld alle ist – dann gehts erst mal wieder nach Hause.